Aus in der ersten Runde des BPV-Pokals

Leider ist für uns der Pokal 2017 schon nach der ersten Runde beendet. Wir haben am 29.04.2017 in Ingolstdt beim PC Ingolstadt II die 32-Cadrage mit 1:4 verloren. Bei den Triplettes waren wir chancenlos (hier hat sich der Heimvorteil der Ingolstädter, die jeden Zentimeter kennen,  gnadenlos gezeigt). Bevor wir uns auf harten Boden einstellen konnten, lagen wir schon hoch zurück. Nach einem Wechsel (nach Schweincheneroberung) in etwas für uns gewohnteres Terrain konnten wir auch weiter punkten, aber immer gegen die 13 zu spielen, geht irgendwann schief.

Bei den Doublettes lief es von Anfang an besser aber auch hier hatten wir wie beim Ligaspieltag das Problem, das erspielte Führungen (teilweise mit erheblichem Abstand) nicht in letzer Konsequenz bis um Ende durchgepielt wurden. Der Gegner kam wieder ins Spiel und von 3 Dobletten haben wir 2 verloren.

Es war aber bei gutem Boulewetter und einem kleinen "Mini-Catering" durch die Ingolstädter ein schöner, wenn auch letztendlich nicht erfolgreicher Tag. Nochmals Danke an die Ingolstädter Boulefreunde für den harmonischen Spielablauf.