3. Naabtaler Herbststurnier

Zum 3. Naabtaler Herbstturnier am 24.09.2016 fanden sich auf unserem Boulodrome 23 Doubletten aus ganz Bayern ein, um bei besten Boulewetter einen schönen Bouletag zu verbringen. Es wären vielleicht noch mehr geworden, aber eine Vollsperrung der Autobahn und andere Verkehrsbehinderungen haben einige Teams an der Anreise gehindert. Einige bekannte Namen der Bayerischen Bouleszene waren vertreten, was spannende Spiele versprach.

Nach zügiger Auslosung und trotz einer verlängerten Einschreibezeit (Grund s.o.) konnten wir das Turnier gegen 10.30 Uhr beginnen.

Die Vorrunden (Poules und Barrage) war bis auf wenige Hängepartien am frühen Nachmittag abgeschlossen (der spätere Turniersieger A musste sich über die Barrage für die A-Runde qualifizieren!) und es ging weiter mit der Cadrage für das Viertelfinale (Achtelfinale wurde wg. der Teilnehmerzahl übersprungen).

Auch im Viertelfinale und Halbfinale gab es Überraschung und es musste sich der eine oder andere Turnierfavorit verabschieden.

Die Finalrunde B war nach spannenden Spiel dann gegen 19.00 Uhr beendet, die Finalrunde A wurde zu einem packenden Spiel auf hohem technischen Niveau. Das Team aus Ingolstadt (Sandro und Axel) zogen schnell mit 7:2 davon aber dann hat der Gegner aus Wetzelsberg mit Sauwürfen ständig über 9 m und mehr sowie einer unglaublichen Trefferquote auf diese Entfernung das Spiel noch gedreht und ging mit 12:11 in Führung (die Partie wurde aufgrund der Spieldauer mittlerweile mit Flutlicht gespielt). In der letzten Aufnahme lag die 12 bei Ingolstadt aber das Team aus Wetzelsberg schaffte es nicht, mit den letzten beiden Kugeln an die Sau zu kommen. Ingolstadt konnte dann mit einer routiniert gelegten Kugel das Spiel nach deutlich mehr als einer Stunde für sich entscheiden.

Wir gratulieren allen Siegern.

Bedanken möchten wir uns auch bei allen Helfern die einen reibungslosen Verlauf der Veranstaltung ermöglichten. Und nicht zu vergessen, auch vielen Dank an alle Kuchenspender für die leckeren Kuchen.

Die Bouleabteilung des TV Etterzhausen

 

Hier die Ergebnisse:

A-Runde:

1. Sandro Pape / Alex Heine (beide PC Ingolstadt)

2. Christine und Hans Groß (beide SV Wetzelsberg)

3. Christian Ott / Axel Fischer- Neuschwander (beide MKWU)

3. Maximilian Beil / Günter Okarti (beide PC Sauerlach)

5. Albin und Marlene Raux (beide PCNC)

5. Willi und Elke Grünbeck (FC Tegernheim)

5. Markus Probst (MKWU) / Christoph Probst (BC Ratisbonne)

5. Uwe Büttner (FC Tegernheim) / Stefan Janes (TV Etterzhausen)

 

B-Runde:

1. Burkhard Brätsch (PC Straubing) / Rudi Brandl (FC Tegernheim)

2.  Claus Binder / Johannes Held (beide TV Fürth 1860)

3. Günther und Elisabeth Hochwimmer (beide FC Tegernheim)

3. Sabrina Weigert (TV Etterzhausen) / Christian Seyner (SV Wetzelsberg)