BPV Pokal

von H. Semler

Am 05.08.mussten wir bei 1. Mannschaft der MKWU im Münchner Hofgarten antreten.  Da die Münchener aktuell in der Bundesliga spielen und im Normalfall über ein mit Deutschen und bayerischen Meistern sowie DPV/BPV-Kaderspielern besetztes Team einsetzen, konnten wir uns als Aufsteiger in die Landesliga Süd ausrechnen,  wie die Geschichte ausgehen würde.
Zu unserer Überraschung war jedoch ein Grossteil dieser Spieler anderweitig beschäftigt und wir konnten in der Mehrzahl der Partien auf Augenhöhe mitspielen. U.a. wurden in den Tripletten herausgespielte Führungen nicht gehalten, eines der Doubletten unglücklich mit 12:13 verloren und ein anderes nach 0:8 Rückstand noch fast gedreht und erst nach langem Kampf (fast 90 Minuten wurde gespielt) ebenfalls unglücklich abgegeben.

Im Endergebnis haben wir zwar wie erwartet verloren, aber das 0:5 spiegelt den tatsächlichen Spielverlauf nicht richtig wieder. Wie waren in den meisten Partien ein gleichwertiger Gegner und haben uns sehr gut geschlagen.

Der Hofgarten ist im übrigen ein unangenehmes Terrain,  da man immer wieder durch umher- und ins Spiel laufende Parkbesucher in seiner Konzentration gestört wurde. Die Münchner sind das gewöhnt, wir nicht.
 
Vor der Heimfahrt haben wir dann noch den Tag mit einem gemeinsamen Essen bei einem sehr guten Griechischen Restaurant ausklingen lassen.

Als Fazit kann man sagen, das wir uns mit einer solchen Mannschaftsleistung in der Landesliga Süd vor keinem der zu erwartenden Gegner „fürchten/verstecken“ müssen.

Zurück